Zum Inhalt springen

Schlagwort: Leben

lust

Ich sitze in meinem nahezu fertigen Van, irgendwo an der spanischen Küste, die laue Luft zieht durch die weit geöffnete Türe herein, ich höre den Wind, das Rauschen der Wellen und auch die Fahrgeräusche der Strasse irgendwo da draussen. Ein Hund bellt. Vorhin ging ich spazieren, durch die Landschaft der Spaghettiwestern der 60er Jahre. Und dachte an die Lust. Die…

Schreib einen Kommentar

heute und hier

Heute ist ein besonderer Tag. Ich merke es, weil ich mich nicht von der Stelle rühre. Ich sitze seit meinem Aufwachen auf meinem kleinen Sofa und geniesse die Wärme und Stille hier im Van. Ich habe zum ersten Mal im Van gefrühstückt, gestern kochte ich meinen Kaffee im Atelier nach der heissen Dusche. Heute sitze ich hier, noch immer im…

Schreib einen Kommentar

mein leben – mein werk

Ich wusste es bereits als Kind. Mein Leben sollte mein Werk sein. Keine Ahnung, woher ich diesen Gedanken nahm. Bestimmt nicht aus meiner Herkunftsfamilie. Auch wusste ich, dass ich erst in der Mitte meines Lebens richtig loslegen würde. Irgendwann zwischen 40 und 50. Dann, wenn ich Frau sein würde. Reif eben. So stellte ich mir das vor. Ich hielt mich…

6 Kommentare

angst

Manchmal habe ich Angst. Dann könnte ich mich verfluchen, dass ich so bin, wie ich bin. Dann wünsche ich mir kurzzeitig einfach nur ein ganz normales unaufmüpfiges Leben. Etwas, das durch mich durchgleitet und durch das ich gleiten kann. Etwas alltäglich Einfaches. Manchmal habe ich Angst. Dann stelle ich mir dieses andere Leben vor, die vermeintliche Ruhe, die ich dann…

Schreib einen Kommentar

zurück

Heute ist Dienstag.  Himmelfahrt. Seit Samstag Abend bin ich zurück in Frankreich.  Die Rückfahrt dauert lange. Sie ist mühselig. Ich bin schweigsam und verkrampft. In mir tobt alles. Es äussert sich nur… Ein stummer Schrei. Ich habe mich unterwegs verändert. Wie ist das, wenn wir zurück kehren an den Ort, den wir kennen, nachdem wir uns unterwegs verändert haben? Erkennen wir…

6 Kommentare

die andere welt

„Wie? Du gehst nicht auf Menschen zu? Du?“ So fragt mich gestern meine langjährige Freundin ungläubig. Ja, ich tue es nicht. Seit Jahren nicht mehr. Ich weise sie nicht ab. Und ich bleibe ihnen gegenüber offen, auch im Herzen. Doch ich gehe nicht mehr auf sie zu. Schon lange nicht mehr. Ich war müde. Oder einfach nur fremd? Ich weiss…

2 Kommentare

geburtstag

Gestern war mein Geburtstag. Ein ruhiger, gewöhnlicher, friedvoller Tag. Und eben mein Geburtstag. Ich wurde von liebevollen Glückwünschen überschüttet. Magische Facebook-Welt, die unser Netzwerk daran erinnert, wann man ein Jahr älter wird. So bimperte mein Computer, dazwischen auch mein Handy, Echtpost kam auch ins Haus geflogen, manche Wünsche wurden ausgesprochen, viele wurden mir geschrieben. Es war eine Freude für mich.…

2 Kommentare

mein vater

Am 15. Mai letzten Jahres starb mein Vater. Am Vortag fuhr ich nach Deutschland. « Es geht zu Ende, komm. » Eine halbe Stunde vor meinem Eintreffen im Krankenhaus ist er gestorben. Es war gut so. In seinem Tod hat er sich mir offenbart. Mein Vater. Mein Vater hat vor 25 Jahren ein neues Leben angefangen. Ich selbst, sowie meine…

10 Kommentare

Mein Jahresrückblick 2014

. Wie war mein Jahr? Voll. Verrückt. Umwerfend. .Beruflich war es voll, da ich das halbe Jahr zwei Arbeitsstellen hatte, die mich viel Zeit und Kraft gekostet haben. Zusammen ergaben sie eine 150 % – Stelle, daher der Zeitaufwand. Beide Stellen in der Sozialarbeit und Pflege, daher der Kraftaufwand. Doch beide waren eine Entscheidung, die ich nicht bereue. Eine Stelle…

2 Kommentare