Skip to content →

miRjana petRicevic Posts

mixed media

Ein paar Eindrücke in meine Sommerarbeit. Ich habe die Untergründe mit Acrylfarben gearbeitet, die Gesichter selbst mit wasserlöslichen Wachspastellen und Aquarellfarben. carnet d’été 2016 . carnet d’été 2016 . carnet d’été 2016 . Leinwand 20 cm x 20 cm . Leinwand 20 cm x 20 cm, unvollendet . Leinwand 20…

weiterlesen mixed media

Leave a Comment

loslassen

Mit der Gelassenheit kommt das Loslassen. Oder ist es umgekehrt? Muß man loslassen, um gelassen zu sein? Keine Ahnung, es scheint mir nur, daß die beiden irgendwie zusammen gehören. Mit dem Loslassen kam der Frieden. Und Frieden ähnelt der Gelassenheit, vielleicht ist es das. Als ich diesen Sommer ohne festen Wohnsitz dastand,…

weiterlesen loslassen

Comments closed

gelassenheit

Ich bin gerade überrascht, denn beim Nachschlagen im Duden lese ich unter Gelassenheit « Gottergebenheit ». Und jetzt strömen tausend Bilder in meinen Kopf, die da vorher so nicht waren. Doch erst einmal nur zur Gelassenheit an sich. Ich durfte mich darin üben diesen Sommer. Und ich tue es noch immer. Ich…

weiterlesen gelassenheit

Leave a Comment

drama oder tragödie

Zu den grundsätzlichen Entscheidungen, die wir in unserem Leben treffen müssen, gehört diese: Leben wir im Drama oder in der Tragödie? Was ist der Unterschied? Ich zitiere Jean Anouilh mit einem Auszug aus seinem Theaterstück « Antigone ». Es war mein Abiturthema vor vielen Jahren und dieser Text begleitet mich bis heute.…

weiterlesen drama oder tragödie

4 Comments

zuhause…

Jetzt sitze ich hier, in meinem neuen Heim, endlich angekommen. Endlich? Nein. Nicht endlich. Ich bin zwar froh, daß der Umzug rum ist. Das stimmt. Es ist glühend heiß und außerdem ist der letzte Umzug gerade mal ein Jahr her. Wenn ich unseren Übergangsumzug vom letzten Haus ins Möbellager nicht…

weiterlesen zuhause…

2 Comments

Kartons…

Ich bin am Räumen. Ich sortiere. So gnadenlos wie möglich. Was nehme ich noch mit? Was ist wichtig genug, daß ich es ein weiteres Mal mit mir schleppe? Ich stehe vor meiner Bücherwand. Naja, Bücherwand wäre heute übertrieben. Vor meinem letzten Umzug war der Begriff noch passend. Heute ist es…

weiterlesen Kartons…

2 Comments

mut

Du bist so mutig. Das höre ich öfters. Meist geht es um meine Lebensentscheidungen. Um mein Umsetzen dessen, was mir wichtig ist. Du bist so mutig. Ich könnte das nicht. Konsequent zu leben, was man in sich trägt, erfordert keinen Mut. Dies mit Mut zu betiteln ist eine versteckte Form,…

weiterlesen mut

2 Comments